Was gibts in Kagoshima sonst noch, außer Vulkangucken und Onsen? Hier ein paar Impressionen…

Kagoshima, 2016, Delfine
Wie fast jede Stadt hat auch Kagoshima ein Aquarium mit stattlichem Getier. Man muß das Aquarium aber überhaupt nicht besuchen. Das Außenbecken der Delfine iat frei zugänglich und läd zum Verweilen ein.
Kagoshima, 2016, Delfine
Gib nem Delfin einen Ball und er mutiert zum Akrobaten.
Kagoshima, 2016, Delfine
Akrobat. Ohne Ball.
Kagoshima, 2016, Delfine
Auf Augenhöhe
Nach Ibusaki, 2016
Nach Ibusaki fährt ein sightseeing train. Bei der Route sieht man halt gern aus dem Fenster.
In Japan mag ich die einfach gelösten Dinge. Für die Rückfahrt werden die Sitze herumgedreht, damit jeder in Fahrtrichtung sehen kann. Wenn man sich während der Fahrt unbedingt anschauen will, dreht man den Sitz halt wieder herum.
In Japan mag ich die einfach gelösten Dinge. Für die Rückfahrt werden die Sitze herumgedreht, damit jeder in Fahrtrichtung sehen kann. Wenn man sich während der Fahrt unbedingt anschauen will, dreht man den Sitz halt wieder herum.
So langsam gewöhne ich mich daran, dass Eierkochen in Japan anders funktioniert.
So langsam gewöhne ich mich daran, dass Eierkochen in Japan anders funktioniert.
Ist Wierkochen bei 72 Grad Celsius bereits slow food?
Ist Eierkochen bei 72 Grad Celsius bereits slow food?
Zumindest brauchen Eier bei 72 Grad länger...
Zumindest brauchen Eier bei 72 Grad länger…
Kagoshima
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.