Um Alligatoren in den Everglades zu sehen, besucht man entweder eine Alligatorenfarm oder aber sucht in den Everglades selbst nach den Biestern. Die Alligatorenfarm ist mehr Spektakel als Naturerlebnis. Das muss man mögen.

Mehr Natur bietet der Anhingatrail in den Everglades. Er ist mit 0.4 Meilen zwar extrem kurz. Mit einer Biologin an der Seite kann die Strecke dann aber schon mal länger dauern. Und zu sehen und zu hören gab es reichlich.

Und so klingt ein Alligator
Everglades, wo die Alligatoren hausen
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.