Kaliningrad, 2015

Irgendwie befiel mich in den letzten Tagen in Polen eine gewisse Blogfaulheit.

Ich war in Danzig, in Sopot, in Gdynia und in Marienburg, im Solidarnośz-Museum. Aber vor allem war ich im Hostel. Dort ging es recht lebhaft zu. Nun ja.

Also werde ich die letzten Stationen chronologisch vollkommen unkorrekt “nachblogen”. Hat nicht schon Q das lineare chronologische Verständnis der Menschheit beanstandet?

ps. Das da im Hintergrund ist schon Kaliningrad.

…eine Zwischenmeldung….
Markiert in:     

3 Kommentare zu „…eine Zwischenmeldung….

  • 25. August 2015 um 12:34 pm
    Permalink

    Hey André,

    wie isses? Andauernde Blogfäule? Schon wieder zu Hause? Hoffe, die Reise ist so toll, dass Du darüber das Bloggen ganz vergessen hast 😉

    LG Stef

    Antworten
  • 6. August 2015 um 7:21 pm
    Permalink

    Hi Andre, Reisender,
    ich verfolge Deine Beiträge und Reiseroute auch. Also keep on writing.
    Deutschland plagt die Sonne und der Sommer übrigens. Lange nicht so einen Sommer erlebt, hot hot!

    Viel Spass weiterhin
    Thomas

    Antworten
  • 27. Juli 2015 um 1:59 pm
    Permalink

    Hi André,
    vielleicht kannst Du Deine Blog-Faulheit besser überwinden, wenn Du weißt, dass Du einen Leser hast 😉 Bin seit heute aus dem Urlaub zurück – 1. Woche viele Berge (Alpen), 2. Woche keine Berge (Holland). Habe jetzt im Büro wieder viel Zeit, Deine interessanten Schilderungen zu verfolgen – also schnell in die Tasten gehauen 😉
    Bis denne, Stef

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.